E-Bass

Ein Instrument, welches mich seit meiner Kindheit faszinierte. Dieser tiefe Klang, der brummige Bass. Diese beruhigenden und nicht zu quitschigen Töne. Leise entspannte Musik, oder lauten,fetten Metal. Wie die Hand übers Griffbrett gleitet, die Finger die Saiten anschlagen. Die Töne, die man erzeugt, die einen zum Staunen bringen. Denn jeder Ton, der gut zu hören ist, ist Kunst.Alles was man auf dem Bass spielt, ist Kunst. Es ist besonders, allein, wie die einzelnen Töne in verschiedenen Kombinationen zu spielen sind. Und Bass spielen ist schwer! Kein Instrument ist leicht! Wie du den Bass hälst, am langen Hals, welcher länger als bei einer Gitarre ist. Der Korpus, die Saiten, die Mechanik. Schließe die Augen, spiel mit einem kleinen, doch von der Leistung her so großen Solo an, bis die Gitarren anfangen. Dann spiele den Chorus. Empfinde Liebe, nicht Sucht nach Macht. Du bist dein eigener Held, du musst nicht der Anderer sein. Konzentriere dich auf deine Mitspieler, die Kombinationen von Gitarre und Schlagzeug. Auch diese sind wichtig. Jedes einzelne Instrument ist wichtig. Jedes Instrument ist Kunst. Musik ist Kunst. Musik ist die Kunst, die Gefühle ausdrückt. Entweder in einer traurigen Balade, in einem aggressiven Metal Song oder in einem HappyLied. Jedes Lied und jeder Ton haben Bedeutungen, die einzelne Gefühle und Gedanken wiedergeben. Denk dran, der Autor des Liedes hat sich dabei was gedacht!

 

 

 

  Johnny Depp und ein E-Bass! Traum!

22.6.11 21:46

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Lukas / Website (24.6.11 02:42)
"By the way" von den Red hot chili peppers hätte mich fast mal dazu gebracht mir nen Bass zu kaufen... ODer Californacation... Definitv cool, was Flea da macht... Der könnte glatt die rechte Hand Gottes, also Cliff Burtons sein...

Hau in die Seiten!

Spielst du eigentlich mit Plec?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen